LeA-Logo
 



 
line decor
   Bonn,
line decor
 
 
 
 

Jobs/Ehrenamt

Es gehört zum Konzept von LeA, ein Helfernetz bestehend aus Laien und Profis aufzubauen.
So wie wir Pflege zu Hause auch als Laie machen, so können wir uns auch als Laien zutrauen, Demenzkranke zu begleiten und die Angehörigen zu entlasten.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Marion Schweyer
LeA - Ehrenamtskoordinatorin
An der Wolfsburg 1a
53225 Bonn
Telefon: 0228 - 97 37 95 28
Bürozeiten:

Mittwoch 14 - 17 Uhr, Donnerstag 9 - 14 Uhr, Freitag 9 - 15 Uhr

Email: info@lea-bonn.de

Die Aufgaben kann man sich ohne größere Einarbeitung aus dem Stand zutrauen:

1. Nachtbereitschaft

2. Alltagsbegleitung

3. Betreuungsdienste in der WG und im Treff

4. Fahrerdienste

5. Informationsunterstützung


LeA sucht Nachbereitschaften: 
20:30 - 7:30 Uhr, 95 € pro Nacht im Rahmen der Übungsleiterpauschale oder als 450 € Job

Was ist genau zu tun?
Wir suchen Menschen, die bereit sind eine Nachtbereitschaft zu übernehmen und kleinere Hilfsleistungen (Begleitung zur Toilette) zu übernehmen sowie als Ansprechpartner/in für unsere Bewohnerinnen zur Verfügung zu stehen.

Hintergrund:
LEA e.V. bietet betreutes Wohnen für Menschen mit Demenz in Bonn-Pennenfeld an. Zum Konzept gehört das Angebot einer 12-stündigen Nachtbereitschaft.

Was wird erwartet?
Einfühlungsvermögen, soziales Interesse, Zuverlässigkeit, wenn möglich Erfahrung mit der Betreuung von Demenzkranken, pflegerischer Hintergrund, gerne auch Student/innen entsprechender Fachrichtung

Ungefährer Zeitaufwand:
Nachtbereitschaft von 20:30 bis 7:30 Uhr, maximal 7 Nächte im Monat, Bereitschaft zu Wochenenddiensten

Leistungen von LeA für Sie:
Teilhabe an einer sozialen Neuerung; Begleitung, Einarbeitung, Supervision (Beratung) Unfall- und Haftpflichtversicherung. 95 €/Nacht oder als 450 €-Job.

Interessiert?
Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: info@lea-bonn.de

nach oben


 

Alltagsbegleitung - LeA sucht Alltagsbegleiter/innen

Was ist genau zu tun?
Wir suchen Menschen, die bereit sind unsere Bewohner/innen bei der Bewältigung ihres Alltags zu unterstützen. Im Einzelnen umfassen die Aufgaben:

  • Unterstützung der BewohnerInnen bei leichten pflegerischen Hilfestellungen (z.B. Begleitung zur Toilette)
  • Unterstützung der BewohnerInnen bei hauswirtschaftlichen Hilfestellungen (z.B. Zubereiten der Mahlzeiten, Wäschepflege, Zimmerpflege)
  • Aktivierung der BewohnerInnen zur individuellen Freizeitgestaltung
  • Begleitung der BewohnerInnen zu nachbarschaftlichen Aktivitäten
  • Mitarbeit bei Festen, Feiern, Veranstaltungen
  • Begleitung der BewohnerInnen zu Außenaktivitäten
  • Dokumentation und Berichterstattung

Hintergrund:
LEA e.V. bietet betreutes Wohnen für Menschen mit Demenz in Bonn-Pennenfeld an. Zum Konzept gehört eine Alltagsbegleitung.

Was wird erwartet?
Einfühlungsvermögen, soziales Interesse, Zuverlässigkeit, wenn möglich Erfahrung mit der Betreuung von Demenzkranken (keine Voraussetzung), lebenspraktische Erfahrungen in der Haushaltsführung;

Ungefährer Zeitaufwand:
45 Stunden pro Monat im Rahmen eines Minijobs (450 € Job)

Leistungen von LeA für Sie:
Teilhabe an einer sozialen Neuerung; Begleitung, Einarbeitung, Supervision (Beratung) Unfall- und Haftpflichtversicherung. 10€/Std im Rahmen eines 450 €-Jobs. Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und bei Urlaub. Unterstützung von Fort-und Weiterbildung.

Interessiert?
Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: info@lea-bonn.de

nach oben


 

Betreuungsdienste - Menschen mit Demenz betreuen

Bei LeA e.V.: Entweder am Standort Maidenheadstr. oder an der Wolfsburg

Was ist genau zu tun?
Einzel- und Gruppenbetreuung: Spazierengehen, beim Einkauf begleiten, gemeinsam ins Cafe gehen, an einem Kaffeeklatsch teilnehmen, gemeinsam singen oder, oder … Ihre Ideen sind gefragt.

Hintergrund:
LEA e.V. hat das Ziel den Menschen mit Demenz eine Anregung außerhalb ihres eigenen Zuhauses zu bieten und die Angehörigen zu entlasten. Dafür betreiben wir den LeA-Treff an der Wolfsburg. Außerdem bietet LEA e.V. betreutes Wohnen für Menschen mit Demenz in Bonn-Pennenfeld an.

Was wird erwartet?
Einfühlungsvermögen, soziales Interesse, Zuverlässigkeit

Ungefährer Zeitaufwand:
Pro Betreuerdienst Dienstzeiten: von 3 - 9,25 Stunden

Leistungen von LeA für Sie:
Begleitung, Einarbeitung, Zertifikat möglich, Supervision (Beratung) Unfall- und Haftpflichtversicherung. Hilfestellung beim Antrag für Ehrenamtskarte der Stadt Bonn. Ggf. auf Übungsleiterpauschale 8,50€/Stunde bis 200 € pro Monat.

Interessiert?
Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: info@lea-bonn.de

nach oben


 

Fahrerdienste - Menschen mit Demenz von zu Hause abholen und wieder zurückbringen
(Auto vorhanden)

Wo? Bei LeA e.V.. An der Wolfsburg 1, 53229 Bonn

Was ist genau zu tun?
Das Autofahren und den Menschen, die abgeholt werden behilflich sein.

Hintergrund:
LEA e.V. hat das Ziel den Menschen mit Demenz eine Anregung außerhalb ihres eigenen Zuhauses zu bieten und die Angehörigen zu entlasten. Dafür betreiben wir den LeA-Treff an der Wolfsburg. Außerdem bietet LEA e.V. betreutes Wohnen für Menschen mit Demenz an.

Was wird erwartet?
Führerschein, Einfühlungsvermögen, soziales Interesse. Zuverlässigkeit.

Ungefährer Zeitaufwand:
2-4 Stunden wöchentlich.

Leistungen von LeA für Sie:
Begleitung, Einarbeitung, Zertifikat möglich, Supervision (Beratung) Unfall- und Haftpflichtversicherung, Hilfestellung beim Antrag für die Ehrenamtskarte der Stadt Bonn.

Interessiert?
Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: info@lea-bonn.de

nach oben


 

Informationsunterstützung - Informationen zu LeA in den Praxen und Geschäften vermitteln in Beuel, Bad Godesberg und Bonn

Für wen? Bei LeA e.V.. An der Wolfsburg 1, 53229 Bonn

Was ist genau zu tun?
Eine Adressliste anlegen und anhand einer Adressenliste Kontakt zu Stellen aufbauen, die bereits sind, die Informationsangebote von LeA an geeigneter Stelle auszulegen, die Flyer zu den Stellen bringen und weitere Ideen für die Öffentlichkeitsarbeit entwickeln und umsetzen.

Hintergrund:
LEA e.V. hat das Ziel den Menschen mit Demenz eine Anregung außerhalb ihres eigenen Zuhauses zu bieten und die Angehörigen zu entlasten. Dafür betreiben wir den LeA-Treff an der Wolfsburg. Außerdem bietet LEA e.V. betreutes Wohnen für Menschen mit Demenz an.

Was wird erwartet?
Zuverlässigkeit, Kontaktfreude, wünschenswert: Umgang mit MSoffice-Programmen, Interneterfahrung

Ungefährer Zeitaufwand:
1 x monatlich 4 Stunden

Leistungen von LeA für Sie:
Begleitung, Einarbeitung, Zertifikat möglich, Supervision (Beratung) Unfall- und Haftpflichtversicherung, Hilfestellung beim Antrag für die Ehrenamtskarte der Stadt Bonn.

Interessiert?
Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: info@lea-bonn.de

nach oben